Vertiefende C-Techniken > Feature Based Design > Featurebasierte Produktentwicklung  

Modellierung mit Features unter Nutzung von Partialmodellen:

  • Beginn mit der Aufnahme der Anforderungen
  • Funktionen als Featurestruktur
  • Erstellen und Zuordnen der physikalischen Wirkprinzipien
  • Zuordnen von Grob- und Feingestalt (z.B. Konstruktionskataloge nach Roth)
  • Erstellen und Zuordnen von Technologie und weiteren Informationen

=> Geometrie ist nicht mehr zentrale Speicherungsform des Produktes, sondern die Funktion

Impressum- Kontakt- Sitemap- Datenschutz- AGB- Nutzungsbedingungen- © 2018 TEDATA GmbH INGGO V 3.4.0