Technische Darstellungslehre und Computer Aided Design > CAD/CAM-Systeme > Passfeder > Parametrisierung der Passfeder > Erstellen der Familientabelle  

Im nun folgenden Bearbeitungsschritt soll die Familientabelle für die genormten Varianten von Passfedern erstellt werden. Hierzu wird mit dem Menüpunkt "Familientabelle" (TEIL: -> Familientabelle) eine neue Tabelle eingerichtet.

Bild: Erstellen der Familientabelle

Das sich öffnende Dialogfeld beinhaltet noch keinerlei Eintragungen. Im ersten Schritt werden die Spalten der Tabelle definiert. Diese sind die Variablen, die maßgebend für die geometrische Ausdehnung des Bauteils benötigt werden (d.h. die zuvor bestimmten Variablen Höhe und Breite werden nun als Spalte definiert). Wird die Funktion "Spalte einfügen" (Bild) ausgeführt, erscheint ein neuer Dialog, der die Eingabe von Variablen verlangt. Die Variablen Höhe und Breite werden aufgerufen, indem das Bauteil mit dem Mauszeiger angewählt wird, woraufhin die Maße eingeblendet werden. Statt einer Zahl stehen dort die Namen der benötigten Variablen. Ist alles definiert, wird das Dialogfeld mit "OK" geschlossen und die benötigten Reihen sind wie in Bild einzutragen. Sind alle Eingaben erbracht, wird der Dialog geschlossen und das Modell gespeichert. Nun kann nach Belieben eine andere Variante über das Menü "Familientabelle" geöffnet werden.

Impressum- Kontakt- Sitemap- Datenschutz- AGB- Nutzungsbedingungen- © 2018 TEDATA GmbH INGGO V 3.4.0