Technische Darstellungslehre und Computer Aided Design > PDM-Systeme > Architektur von PDM-Systemen > Customizing  

In der Regel müssen PDM-Systeme an die einzelnen Unternehmen und deren Abläufe angepasst werden, was als Customizing bezeichnet wird. Dieses Customizing umfasst z.B. die Anpassung des internen Datenmodells oder der Bildschirmmasken. Mit modernen Systemen ist es auch möglich, Aktionen zu definieren, die beim Eintreffen eines bestimmten Zustands (z.B. Freigabe eines Bauteils) automatisch ausgelöst werden und so einen einfachen Workflow darstellen, sog. TriggerFunktionen.

Impressum- Kontakt- Sitemap- Datenschutz- AGB- Nutzungsbedingungen- © 2018 TEDATA GmbH INGGO V 3.4.0