Technische Gestaltung > Concurrent Engineering > Computernetze und CE/SE > Kommunikation - Computernetzwerke > Netzwerke  

Computernetze bestehen meistens aus Client- und Server-Rechnern. Diese sind miteinander verkoppelt. Neulich sind neben den normalen Schnurverkopplungen auch schnurlose Koppelungen erschienen, bei denen durch infrarote oder Funkwellen in lokalen, und durch Mikro- oder Funkwellen in globalen Netzwerken eine Verbindung entstehen kann. Die Datenübertragungssysteme können auf verschiedenste Weise gegliedert sein:

  • Topologie (wie die einzelnen Rechner miteinander verkoppelt sind): Ring-, Stern-, oder Baumstruktur, parallele Schiene
  • Datenübertragungsgeschwindigkeit (bit/sec)
  • Steuerung des Netzwerkes
  • Protokoll
  • Operationssysteme
  • ...

In kleinen Distanzen kann man viel kostengünstiger hohe Übertragungsgeschwindigkeiten erreichen, als beispielsweise zwischen zwei Ländern oder Kontinenten. Deshalb leben lokale (LAN – Local Area Network) und globale (WAN – Wide Area Network) Netzwerke nebeneinander. Ein lokales Netzwerk kann durch ein Gateway mit einem globalen Netzwerk verkoppelt werden.

Bild: Kommunikation – Computernetzwerke
Bild: Einfache Koppelung zweier Rechner
Impressum- Kontakt- Sitemap- Datenschutz- AGB- Nutzungsbedingungen- © 2018 TEDATA GmbH INGGO V 3.4.0