Vertiefende C-Techniken > Virtual Reality > Software > Rendering > Viewport Mapping  

Und zuletzt werden die Koordinaten mittels der Viewport- Transformation auf den Bildschirm abgebildet. Diese Abbildung erfolgt in einen Bildschirmausschnitt, den Viewport. Die resultierenden Koordinaten heißen Viewport-Koordinaten. Bei der Berechnung des Farbwertes jedes Pixels für die Abbildung gehen die vorhandenen Lichtquellen, der Augenpunkt, die Oberflächennormale und die Materialeigenschaften ein. [FHRS02]

Impressum- Kontakt- Sitemap- Datenschutz- AGB- Nutzungsbedingungen- © 2018 TEDATA GmbH INGGO V 3.4.0