Vertiefende C-Techniken > Virtual Reality > Software > Rendering > Ansichts(viewing) Transformation  

Im Weltkoordinatensystem wird auch der Standort des Betrachters bzw. seiner Kamera zur Szene festgelegt und damit eine bestimmte Ansicht der Szene erzeugt, wie in Bild. Dieser Vorgang wird Ansichtstransformation genannt. Alle Koordinaten sind so in das Augpunktkoordinatensystem überführt, dessen Koordinatenursprung der Augpunkt selbst ist. Die Modelltransformation und die Ansichtstransformation werden auf einmal ausgeführt, da sie die gleichen Effekte bewirken. Es ist egal, ob die Objekte einer Szene oder der Augpunkt in entgegengesetzter Richtung verschoben bzw. rotiert werden. [FHRS02]

Bild: Viewing Transformation
Impressum- Kontakt- Sitemap- Datenschutz- AGB- Nutzungsbedingungen- © 2018 TEDATA GmbH INGGO V 3.4.0