Vertiefende C-Techniken > Virtuelle Produktentwicklung > Design und Styling in der virtuellen Produktentwicklung > Rechnerunterstützung im Designprozess > Kommerzielle CAS-Softwareprodukte > ICEM Surf von ICEM Technologies  

ICEM ist ein anerkannter, weltweit führender Spezialist in der Entwicklung moderner 3D-Flächenmodellierungs-, Visualisierungs- und Analyse-Software. 85 Prozent der Kunden von ICEM stammen aus der Automobilindustrie, während die übrigen der Gebrauchsgüterindustrie und sonstigen Bereichen wie zum Beispiel der Luftfahrt zuzurechnen sind. Am häufigsten kommt die Entwicklungssoftware von ICEM im Bereich Automobilkarosserie- und Innenraumdesign zum Einsatz. [WWW-07]

Das Hauptprodukt unter den ICEM-Softwareprodukten ist ICEM Surf - eine weitverbreitete 3D-Flächenmodellierungs-, Analyse- und Visualisierungssoftware. ICEM Surf wurde speziell für den Einsatz bei der Gestaltung und Entwicklung von sichtbaren Flächen (und deren Stützstrukturen) von Produkten wie Autos, Motorrädern, Nutzfahrzeugen sowie zahlreichen Sport- und Gebrauchsgütern entwickelt. [WWW-07]

Auch ICEM Surf bietet von der Idee bis zur Produktion eine Komplettlösung für Flächendesign und -entwicklung, entworfen für Spezialisten wie Produktdesigner, Konstrukteure und Fertigungsingenieure in den Bereichen Fahrzeug- und Produktdesign.

In der Entwurfs- beziehungsweise Konzeptphase wird ICEM Surf für das Skizzieren von Entwürfen beziehungsweise von Konzepten und deren Visualisierung eingesetzt. In der Konstruktions- und Produktionsphase wird die Software dazu verwendet Entwürfe in ein Class-A-Flächenmodell zu übertragen, dieses zu analysieren und abschließend das Werkzeugdesign durchzuführen. [WWW-07]

Durch den modularen Aufbau von ICEM Surf ist es möglich, die einzelnen Arbeitsplätze je nach Branche und Bedarf des Anwenders individuell einzurichten. Im folgenden werden beispielhaft fünf der 14 verfügbaren Module kurz vorgestellt: [WWW-08]

  • Professional: Hierbei handelt es sich um das Basismodul von ICEM Surf, welches für das Erzeugen beziehungsweise das Modifizieren von Freiformflächen eingesetzt wird.
  • Master: ICEM Surf Master ist ein Ergänzungsmodul des Basismoduls Professional. Es enthält zusätzliche Funktionen für Modifikation, Erzeugung und Diagnose der Flächenteile. Hierbei macht es keinen Unterschied, ob die Flächen in ICEM Surf generiert oder importiert worden sind. Bei der Diagnose können beispielsweise Lücken zwischen Flächenteilen ausfindig gemacht werden.
  • Magic: ICEM Surf Magic ist ein Ergänzungsmodul des Basismoduls Professional. Es bietet zusätzliche Werkzeuge für die Flächenerzeugung und ermöglicht das Modellieren komplexer Flächenmodelle. Komplette Modelle oder Modellteile, bestehend aus unterschiedlichen Flächenarten, können als Einheit dynamisch verändert werden. Flächen können auch eingepasst oder auf Referenzdaten projiziert werden.
  • Rendering: Hierbei handelt es sich ebenfalls um ein Ergänzungsmodul, welches auf einfache und schnelle Weise qualitativ hochwertige, fotorealistische Bilder erzeugt. Der Anwender kann hierbei unter anderem eine virtuelle Umgebung, mehrere Lichtquellen und Lichtarten, Schatten, Texturen, Nebel und Tiefenschärfe einstellen. In diesem Modul sind außerdem Material- und Texturbibliotheken integriert.
  • Scan Modelling: Dieses Ergänzungsmodul ermöglicht dem Anwender mit den durch Photo- oder Laserdigitalisierung erzeugten Punktewolken effizient umzugehen. Diese Daten können dann zur Flächenerzeugung verwendet werden. Es kann aber auch direkt mit den Punktewolken beziehungsweise den triangulierten Flächen modelliert werden. Diese Funktion wird von ICEM auch "Virtuelle Tonmodellierung" bezeichnet.
Impressum- Kontakt- Sitemap- Datenschutz- AGB- Nutzungsbedingungen- © 2018 TEDATA GmbH INGGO V 3.4.0