Maschinenelemente > Welle-Nabe-Verbindungen > Kraftschlüssige Welle-Nabe-Verbindungen > Kegelverbindungen > Spannelementverbindungen > Taper-Lock-Spannbuchsen  

Die Taper-Lock-Spannbuchse ist eine geschlitzte, außen konische Hülse, die zwischen die zylindrische Welle und die innen konische Nabe geschoben und gespannt wird. Der Spannsatz besitzt ein konisches und ein zylindrisches Wirkflächenpaar. Die Verspannung erfolgt mit den im Spannsatz befindlichen Schrauben.

Anwendung:

  • Übertragung großer, wechselnder und stoßartiger Drehmomente
  • geeignet für Wellendurchmesser von 12mm bis 125mm
  • Einsatz in Keil- und Zahnriemenscheiben, in Kettenräder oder in Einschweißnaben
  • Montage auf Wellen beliebiger Längs- und Winkellage
  • Verwendung von Passfedern bei höchster Belastung

In jeder Buchse ist eine normale Passfedernut vorhanden. Die Verbindung ist selbstzentrierend und gewährleistet guten Rundlauf bei Toleranzen der Welle bis h9.

Literatur: [3]

Impressum- Kontakt- Sitemap- Datenschutz- AGB- Nutzungsbedingungen- © 2018 TEDATA GmbH INGGO V 3.4.0