Technische Gestaltung > Entwerfen, Ausarbeiten > Prinzipien der Produktstrukturierung > Struktur eines einzelnen Erzeugnisses > Strukturarten > Netzstruktur  

Die universelle Struktur ist die Netzstruktur. In ihr kann jedes Element mit jedem in Beziehung stehen.  Sie enthält auch die nachfolgenden Strukturen als Sonderfälle. Netzstrukturen können durch Graphen dargestellt werden.
Vorteile:

  • Mit ihr können eigentlich alle Systeme adäquat dargestellt werden
  • Die meisten tatsächlich vorkommenden Systemstrukturen sind Netzstrukturen

Nachteile:

  • Sowohl ihre manuelle als auch ihre elektronische Darstellung ist aufwendige und bei komplexen Systemen meist unübersichtlich
  • Es ist schwierig daraus Handlungsabläufe abzuleiten, z.B. Fertigungsabläufe, Vollständigkeitsprüfungen
Impressum- Kontakt- Sitemap- Datenschutz- AGB- Nutzungsbedingungen- © 2018 TEDATA GmbH INGGO V 3.4.0