Technische Darstellungslehre und Computer Aided Design > CAD/CAM-Systeme > Hilfsfunktionen zur Erzeugung von Modellen > Gruppieren  

Durch Gruppieren können Elementgruppen gebildet werden, die entweder nur zeitweilig für eine Manipulation oder ständig Elemente zusammenfassen.

Zeitweilige Gruppen werden zum Spiegeln, Verschieben, Drehen und Skalieren oder auch zum Festlegen von Schraffurrändern benötigt. Sie werden von manchen Systemen nach der Operation automatisch aufgelöst.

Gruppen die ständig erhalten bleiben, fassen meist einzelne Ansichten oder zusammengehörige Konturen wie Normteile oder Einzelteile einer Baugruppe zusammen.

Durch Gruppieren von mehreren Gruppen lassen sich komplizierte Gruppenhierarchien aufbauen.

Impressum- Kontakt- Sitemap- Datenschutz- AGB- Nutzungsbedingungen- © 2018 TEDATA GmbH INGGO V 3.4.0