Vertiefende C-Techniken > Virtual Reality > Anwendungsgebiete > Industrielle Anwendung  

Bei dieser Einsatzmöglichkeit geht es um eine Durchsicht- HMD, welches die Reparatur durch einblenden von Schaltplänen und ähnlichen Daten erleichtert (siehe Bild 1). Teure Investitionsgüter mit einem hohen Wartungsaufwand würden alle für die Wartung notwendigen Daten wie Schaltpläne, Anschlussbelegungen oder Reparaturanleitungen im Gerät Integriert haben – ähnlich wie die online Hilfe für Computer- software. Die Daten werden entweder in Speicherbausteinen oder in anderen Speichermedien wie z.b. CD- ROM abgelegt. Durch Anschluss eines VR- Diagnosegerätes hätte der Wartungstechniker alle gerätespezifischen Informationen sofort vor Ort. [BOSV94]

Bild 1: Schemabezeichnung einer VR- Anwendung mit Durchsicht- HMD für Flugzeugmechaniker
Quelle: www.agc.fhg.de/uniGoethe/lehre/ss02/unterlagen/vrmr_01_einleitung.pdf

Auch in der Konstruktion findet die virtuelle Realität große Anwendung wie zum Beispiel im Flugzeugbau oder Umformprozess (s. Bild 3). Es hilft nicht nur bei der Konstruktion, sondern macht auch zeit- und kostenintensive Modelle und Prototypen überflüssig und Fehler können schon im Konstruktionsstadium korrigiert werden. Weiter findet es noch in der Produktentwicklung, zur Optimierung der Eigenschaften eines Produkts und bei Crashtests von Autos, bei dem jedes Teil des Autos analysiert werden kann, Verwendung (s. Bild 2). [BRTU02]

Bild 2: Crash Test Simulation
Quelle: www.rz.rwth-aachen.de/vrca
Impressum- Kontakt- Sitemap- Datenschutz- AGB- Nutzungsbedingungen- © 2018 TEDATA GmbH INGGO V 3.4.0