Maschinenelemente > Wellen > Beanspruchungen und Verformungen  

Die "äußere" Belastung ist die Gesamtheit aller Einwirkungen, denen ein Bauteil im Betrieb ausgesetzt ist, das sind im wesentlichen Kräfte, Momente und aus Verformungsbehinderungen (z.B. bei Wärmeeinwirkungen) resultierende Kräfte und Momente.

Die Belastungen verursachen eine innere Beanspruchung oder Spannungen, welche wiederum statisch oder dynamisch auftreten können

Tabelle: Belastungs- und Beanspruchungsarten
Belastungsarten (Kräfte und Momente) Beanspruchungsarten (Spannungen)
Zug- oder Druckkräfte Zug- oder Druckspannungen1
Biegemomente Biegespannungen
Schubkräfte Schubspannungen2
Torsionsmomente Torsionsspannungen
1Bei Wellen und Achsen durch Axialkräften.
2Bei Wellen und Achsen durch Querkräftekräften.

Die Frage nach der Verformung ist bei bestimmten Bauteilen wichtiger als die Festigkeitsrechnung. Beispielsweise kann es bei langen Wellen neben Durchbiegung und Neigung zu einer Verdrehung kommen, die deren einwandfreie Funktion gefährdet. In diesen Fällen ist es notwendig zusätzlich die Verformung zu untersuchen. Bei hohen Drehzahlen sind neben den äußeren Belastungen für die Verformung auch die Schwingungen des Systems relevant. Die Berechnung dieser Verformungen ist besonders bei mehrfach abgesetzten Ach-sen und Wellen oft schwierig und zeitaufwendig. In der Praxis werde diese aus diesem Grund mit Softwarewerkzeugen berechnet oder in besonderes Fällen durch Versuche ermittelt.

Impressum- Kontakt- Sitemap- Datenschutz- AGB- Nutzungsbedingungen- © 2018 TEDATA GmbH INGGO V 3.4.0