Maschinenelemente > Wälzlager > Bauformen und Betriebsverhältnisse > Axial-Rollenlager > Axial-Kegelrollenlager  

Das Gleiten der Rollenenden beim Axial-Zylinderrollenlager wird beim Axial-Kegelrollenlager vermieden, indem der Kegelwinkel so gewählt wird. dass sich ihre verlängerten Mantellinien auf der Lagerachse schneiden. Allerdings entstehen durch den Kegel zusätzliche Radialkräfte, die vom Bord einer Scheibe aufgenommen werden.

Bild: Axial-Kegelrollenlager mit Käfig
Quelle: Wälzlagerpraxis, S. 25 [4]

Üblicherweise ist die Laufbahn der Wellenscheibe kegelig und die der Gehäusescheibe eben. Dadurch kann sich auch das Kegelrollenlager radial einstellen.

Impressum- Kontakt- Sitemap- Datenschutz- AGB- Nutzungsbedingungen- © 2018 TEDATA GmbH INGGO V 3.4.0