Technische Darstellungslehre und Computer Aided Design > Technische Darstellungslehre > Toleranzen und Passungen > Passungssysteme  

Zur Vereinfachung der Passungen und zur Senkung der Fertigungskosten (Werkzeuge/ Prüfwerkzeuge) werden Passungssysteme eingeführt. Sie dienen zur Bildung verschiedenartiger Passungen durch geeignete Kombination von Toleranzklassen von Wellen und Bohrungen.

Die Lage der Toleranzfelder zur Nulllinie (Nennmaß) wird durch Buchstaben gekennzeichnet. Toleranzfelder der Innenmaße (Bohrungen) werden mit großen Buchstaben und Toleranzfelder der Aussenmaße (Wellen) werden mit kleinen Buchstaben gekennzeichnet. Die Größe der Toleranzfelder wird durch Zahlen gekennzeichnet.

Aus der Kombination der Buchstaben und Zahlen lassen sich Lage und Größe des Toleranzfeldes ableiten. Nach DIN ISO wird zwischen dem Passungssystem Einheitsbohrung und Einheitswelle unterschieden.

Impressum- Kontakt- Sitemap- Datenschutz- AGB- Nutzungsbedingungen- © 2018 TEDATA GmbH INGGO V 3.4.0