Maschinenelemente > Schweißen > Schweißverbindungen > Schweißverfahren > Schmelzschweißen > Lichtbogenhandschweißen  

Der Lichtbogen brennt zwischen einer manuell zugeführten Stabelektrode (Schweißzusatz) und dem Werkstück. Lichtbogen und Schweißbad werden gegen die Atmosphäre nur durch Gase bzw. Schlacken abgeschirmt, die von der Elektrode stammen. Das Lichtbogenhandschweißen ist universell einsetzbar und für alle Stoß- und Nahtarten geeignet.

Animation: Lichtbogenhandschweißen

Impressum- Kontakt- Sitemap- Datenschutz- AGB- Nutzungsbedingungen- © 2018 TEDATA GmbH INGGO V 3.4.0