Technische Darstellungslehre und Computer Aided Design > CAD/CAM-Systeme > Zeichnungsableitung > Schnittdarstellung > Schnittdarstellung mit Stufenschnitt  

Die Schnittdarstellung kann unter Pro/E auf zwei verschiedene Arten erfolgen. In der ersten Methode wird die erforderliche Schnittebene am Modell definiert. Es sind folgende Schritte durchzuführen:

  • ZEICHNUNG: -> Ansichten; ANSICHTEN: -> Ansicht hinzuf; ANSICHTSTYP: -> Projektion, Voll Ansicht, Schnitt: -> Fertig
  • ZEICHNUNG: -> Ansichten; ANSICHTEN: -> Ansicht hinzuf; QSCHNITTYP: -> Vollschnitt, Voll Q-Schnitt: -> Fertig
  • ZEICHNUNG: -> Ansichten; ANSICHTEN: -> Ansicht hinzuf; QSCHNITT EINGEB: -> Erzeugen; QSCHNITT ERZEUG: -> Stufenschnitt, Einzeln, Beide Seiten: -> Fertig

In dem folgenden Schritt wird der Name des Schnittes definiert und im Anschluss öffnet sich das Modell der Welle (Bild 1).

Bild 1: Schnittdarstellung mit Stufenschnitt

Hier ist eine Skizzenebene zu wählen, auf der die Schnittebene zu skizzieren ist (Bild 2).

Bild 2: Schnittdarstellung mit Stufenschnitt

Nach dem Abschluss der Skizze wird die Ansichtsebene für die Pfeile definiert (Bild 3).

Bild 3: Schnittdarstellung mit Stufenschnitt
Impressum- Kontakt- Sitemap- Datenschutz- AGB- Nutzungsbedingungen- © 2018 TEDATA GmbH INGGO V 3.4.0