Technische Darstellungslehre und Computer Aided Design > CAD/CAM-Systeme > Sechskantschrauben > Modellierung des Gewindes  

Im letzten Schritt wird ein Zylinder nach des Bildes 1 100 mm in die Tiefe extrudiert.

Bild 1: Modellierung des Gewindes

Das Bild 2 zeigt das fertige Modell einer Sechskantschraube, die durch eine Eingabeaufforderung von der Länge her variabel ist.

Bild 2: Modellierung des Gewindes

Die Nachbildung eines metrischen Gewindes ist nur in den Drahtmodellansichten zu erkennen. Das Gewinde wird mit der folgenden Befehlsreihe erzeugt:

TEIL: -> Konstr Element; KONSTR ELEM: -> Erzeugen; KE-KLASSE: -> Kosmetik; KOSMETIK: -> Gewinde.

Impressum- Kontakt- Sitemap- Datenschutz- AGB- Nutzungsbedingungen- © 2018 TEDATA GmbH INGGO V 3.4.0